Astrologie > Sternzeichen > Jungfrau

Die Jungfrau

Der Jungfrau kann man es nur schwer recht machen. Sie hat hohe Ideale und verlangt auch von anderen viel. Die Welt ist bekanntlich schlecht, aber die Jungfrau will das nicht hinnehmen. Sie versucht sich als Friedensstifter und Weltverbesserer. Wenn sie merkt, dass das Universum eine Nummer zu groß ist, agiert sie im kleinen Kreis hilfsbereit und freigiebig. Signalisiert man der Jungfrau, dass man sie braucht, wird sie besonders fürsorglich.

Der Glücksstein für die Jungfrau: Bernstein
Der Bernstein schenkt der Jungfrau mehr Wärme und Großzügigkeit
im Denken und Handeln. Er hilft ihr, sich zu entspannen.
Nervösität und Ängstlichkeit ersetzt er durch Ruhe und Zuversicht.
Damit fördert er auch ihre Gesundheit. Er entwickelt ihre Weitsicht
und unterstützt sie bei der Verwirklichung ihrer Ideen.

 

Die Sonne in Jungfrau

Sie finden am meisten Befriedigung in Ihrem Leben, wenn Sie alles, was Sie umgibt, in eine sinnvolle und nützliche Ordnung bringen: seien es Dinge, die zu erledigen sind, oder Gedanken und Schlussfolgerungen, die zu ziehen sind, oder Gefühle, die einzuordnen sind. Und es ist Ihnen ein Bedürfnis, alles gut und genau zu tun. Sie stellen hohe Ansprüche - auch an sich selbst. Bevor Sie etwas als fertig passieren lassen, hinterfragen Sie lieber alles dreimal, als dass Sie mit der Unsicherheit leben, vielleicht einen Fehler gemacht zu haben. Wenn Sie zu Ihrem klaren, unterscheidenden Geist stehen, sind Sie unbestechlich. Sie passen sich niemals aus irgendwelchen Gründen einer Unwahrheit an. Sie säubern Ihr Lebensgewebe und betrachten die einzelnen Fäden so lange mit der Lupe und sortieren das Unpassende aus, bis sie lupenrein sind. Ihr Lebensgefühl wird gesteigert, wenn Sie sich auf eine kluge Weise nützlich machen können. Zwar sind Sie sich nicht zu schade, für jemanden den Boden zu wischen und das Geschirr zu spülen, aber Sie dienen nicht im buckelnden Sinne. Sie sind sich durchaus Ihrer Qualitäten und Ihrer Menschenwürde bewusst, auch wenn Sie so genannte untergeordnete Aufgaben erfüllen. Sie wissen, dass niemand anders im Tierkreis die Arbeit so gut machen kann wie Sie.

 

Ein perönliches Horoskop ist bei mir gegen Erstattung der Unkosten erhältlich.
Bitte schicken Sie mir Ihre Daten per Email zu

Ich benötige Vornamen Geburtstag Zeit und Ort.

astro-ratgeber@arcor.de

 

10 Gründe eine Jungfrau zu lieben:


01. Weil sie jeden zu Wort kommen lässt.
02. Weil sie immer gute ideen hat.
03. Weil sie ihre schlechte Laune verbergen kann.
04. Weil sie einen sinn für Sinnlichkeit hat.
05. Weil sie gern auf vielen Hochzeiten glanzvoll tanzt.
06. Weil sie zu ihrem Wort steht.
07. Weil sie im Chaos den Überblick behält.
08. Weil sie logisch denkt und menschlich handelt.
09. Weil sie selbst ihre eigenen Fehler mit Humor nimmt.
10. Weil sie für fast alles eine Lösung weiss.

Jungfrau und Widder

Treffen Widder und Jungfrau in einer Beziehung aufeinander, so verbindet sich hier die Unternehmungslust des Widders mit der Vorsicht und der Bodenständigkeit der Jungfrau. Allein schon daran kann man erkennen, dass dies sicher keine einfache Beziehung sein wird und von beiden Seiten Opfer gebracht werden müssen. Beide müssen einander Anerkennung für ihre Leistungen schenken, denn sonst stehen die Chancen für eine langfristige Beziehung nicht besonders gut. Sicher ist auf jeden Fall, dass in den meisten Fällen eine Beziehung zwischen den Sternzeichen Widder und Jungfrau nie ohne Reibungen ablaufen wird. Und dennoch lohnt es sich für beide, sich um diese Beziehung zu bemühen

Jungfrau und Stier

Die Frage, passt das zusammen zwischen einem Menschen mit dem Sternzeichen Stier und einem Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau, kann eindeutig mit einem Ja beantwortet werden. Beide Zeichen haben vieles gemeinsam und deshalb sind die Voraussetzungen für eine langfristige Partnerschaft auch alles andere als schlecht, wie man auch dem ausführlichen Stier-Partnerhoroskop entnehmen kann. In einer Beziehung zwischen diesen beiden Sternzeichen gibt es kaum Konfliktpunkte, weil die Ausrichtung der beiden in den wesentlichen Dingen doch recht gleich ist. Aber gerade diese Ähnlichkeit kann für die Partnerschaft zwischen Stier und Jungfrau die größte Gefahr darstellen, denn zu viele Übereinstimmungen und zu viel Harmonie können dazu führen, dass diese Beziehung langweilig und farblos wird. Zwar sind sowohl die Stier-Frau als auch der Stier-Mann meistens einfach zu bequem, um sich mit ihrem Partner zu reiben, doch gerade diese Reibung könnte der Beziehung mehr Leben einhauchen.

Jungfrau und Zwillinge

Das Zwillinge-Partnerhoroskop zeigt, dass Menschen mit den Sternzeichen Zwillinge und Jungfrau in einer Beziehung durchaus ein paar Gemeinsamkeiten haben. Vor allem in den Bereichen Lernen, Lehren und Reden sind sich beide in ihrer Art recht ähnlich. Dennoch treten in einer Partnerschaft zwischen diesen beiden Sternzeichen einige Probleme auf, die eine gemeinsame Beziehung trotz der Übereinstimmungen schwierig erscheinen lassen. Vor allem die Genauigkeit und der ausgeprägte Ordnungssinn der Jungfrau kann für einen Zwilling recht schnell beengend wirken und ihm damit ein Stück Lebensqualität nehmen. Deshalb sind diese beiden Sternzeichen nicht gerade als Traumpaar zu bezeichnen, wobei auch hier eine Beziehung nicht unmöglich ist.

Jungfrau und Krebs

Der Krebs bekommt durch die Jungfrau in dieser Partnerschaft ein hohes Maß an Sicherheit und auch an Geborgenheit und dies tut dieser Beziehung richtig gut. Die Jungfrau ist ein sehr ordnungsliebender Mensch und der Krebs sorgt in dieser Konstellation dafür, dass sie auch einiges zu tun bekommt. Allerdings bleibt dies in einem vertretbaren Rahmen und stört keinen der beiden Partner. Der Krebs sorgt wiederum dafür, dass die Jungfrau seine gefühlsbetonte Seite zu spüren bekommt und trägt damit immer wieder viel Sinnlichkeit in diese Partnerschaft hinein. Die Sternzeichen Krebs und Jungfrau sind zwar in manchen Bereichen unterschiedlich veranlagt, doch gerade in Bezug auf ihr Heim und auf Sicherheit ergänzen sie sich recht gut. Für den Krebs steht hier zwar ganz klar die Gemütlichkeit im Vordergrund, doch das kann sein Jungfrau-Partner gut tolerieren, solange dieser sich um die praktische Seite des gemeinsamen Haushalts kümmern darf. Wie gut Krebs und Jungfrau tatsächlich zusammen passen, kann in diesem Partnerhoroskop noch ausführlicher nachgelesen werden

Jungfrau und Löwe

Aus dem Löwe-Partnerhoroskop geht hervor, dass in einer Beziehung zwischen Löwe und Jungfrau beide sehr hart daran arbeiten müssen, damit es zwischen ihnen passt. Löwe-Frau oder Löwe-Mann sind weder sparsam noch vernünftig. Sie wollen Spaß am Leben haben und lassen sich das auch eine Menge kosten. Kaum ist mal Geld in der Kasse, wird es auch schon wieder mit beiden Händen ausgegeben. Die Jungfrau ist das genaue Gegenteil. Ihr Motto lautet, immer schön etwas auf die Seite legen und nur ja keiner Verschwendungssucht verfallen. Lieber wird etwas lange Zeit im Schrank aufbewahrt, bevor sie sich auch nur von einem Teil trennt. Spaß im Leben ist der Jungfrau bei weitem nicht so wichtig wie dem Löwen, der darauf auf keinen Fall verzichten möchte.

Jungfrau und Jungfrau

Man hört ja sehr oft, dass sich gleich und gleich gerne gesellen, doch bei der Konstellation Jungfrau und Jungfrau stellt sich schon die Frage, ob das passt. Um das herauszufinden, muss man etwas genauer im Partnerhoroskop Jungfrau nachlesen. Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau sind sehr scheue und sensible Wesen, die recht häufig ein zurückgezogenes Leben führen. Sie können sich gut in den Partner hineinversetzen und verstehen dessen Ängste sehr gut. Für das Sternzeichen Jungfrau ist es wichtig, dass sie einen intelligenten Partner an ihrer Seite haben, der auch einen gewissen Sinn für Ordnung mitbringt. Aus diesem Grund ist sicherlich die Beziehung zwischen Jungfrau-Frau und Jungfrau-Mann nicht die schlechteste Konstellation.

Jungfrau und Waage

Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau und Waage sind sehr unterschiedliche Charaktere. Dies liegt daran, dass alle Sternzeichen, die im Tierkreis aufeinander folgen, sich ich ihren Eigenschaften normalerweise eklatant unterscheiden. So ist zum Beispiel die Jungfrau meist sehr auf sich bezogen, während im Leben der Waage auch andere Menschen eine sehr große Rolle spielen. In dieser Konstellation stimmen weder die Elemente noch die Geschlechterzuordnung der beiden Sternzeichen überein, denn die Jungfrau ist dem weiblichen Element Erde zugeordnet und die Waage dem männlichen Element Luft. Das sind also nicht gerade die besten Aussichten für eine langfristige Partnerschaft, wie man auch in diesem Partnerhoroskop Jungfrau noch genauer erfahren kann. Für beide ist es deshalb sehr entscheidend, ob sie ihre jeweiligen Blickrichtungen ändern können, damit eine Begegnung auf Augenhöhe möglich ist.

Jungfrau und Skorpion

Die Sternzeichen Jungfrau und Skorpion teilen die Fähigkeit, besonders gut miteinander zu kommunizieren. Sowohl Jungfrau als auch Skorpion können sich ineinander hineinversetzen und damit die Probleme des anderen besser verstehen. Die Kommunikation zwischen den beiden wird mit der Zeit immer besser, genauso wie der sexuelle Teil ihrer Partnerschaft, der ja nicht unbedingt die Stärke einer Jungfrau ist. So entsteht zwischen diesen beiden Sternzeichen mit der Zeit eine stille und starke Bindung, und wenn diese einmal steht, kann man sie auch nur schwer wieder zerbrechen.

Jungfrau und Schütze

Beide Sternzeichen verbindet die Vorliebe, neues zu entdecken und zu erforschen und Weltanschauungen zu durchleuchten. Durch diese Gemeinsamkeit entsteht zwischen Jungfrau und Schütze auch eine recht starke Anziehungskraft, die keine schlechte Basis für eine Partnerschaft sehen könnte. Deshalb kann die Frage, passt das zwischen diesen beiden Sternzeichen, durchaus mit einem Ja beantwortet werden, vorausgesetzt, beide Partner sind sich im Klaren darüber, dass hier viel Arbeit vor ihnen liegt. Beide brauchen diese Welt des Verstandes, deshalb wenden sie sich auch schnell gelangweilt von Menschen ab, die geistig nicht mit ihnen mithalten können.

Jungfrau und Steinbock

Wenn Jungfrau und Steinbock miteinander eine Beziehung und Partnerschaft eingehen, dann treffen hier zwei Erdzeichen aufeinander, die im Leben sehr ähnliche Ziele verfolgen. Dies ist eine gute Grundlage für die beiden, um eine dauerhafte und erfüllte Beziehung zu führen. Beide halten sehr viel von Sicherheit im Leben und legen auch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein an den Tag. Jungfrau und Steinbock sind bestrebt, in ihrem Leben stets eine gewisse Ordnung zu halten und in dieser Welt kommen sie gemeinsam besser zurecht als einzeln. Die beiden ergänzen sich in vielen Bereichen sehr gut, was man auch im Partnerhoroskop Jungfrau im Detail nachlesen kann. Deshalb geht es ihnen auch miteinander besser, als wenn jeder auf sich gestellt ist.

Jungfrau und Wassermann

Das Sternzeichen Jungfrau ist dem Element Erde zugeordnet und der Wassermann gehört zu den Luftzeichen. Erfahrungsgemäß passen diese Zeichen schon deshalb nicht sonderlich gut als Beziehungspartner zusammen, und darüber gibt auch das Partnerhoroskop Jungfrau ausführlich Aufschluss. Luft und Erde verbinden sich nicht und dies macht sich auch in der Beziehung zwischen diesen beiden Sternzeichen bemerkbar. Eine Jungfrau ist auch in einer Partnerschaft sehr auf Analyse fokussiert und sie braucht es, dass ihr Leben geordnet und strukturiert verläuft. Der Wassermann hingegen ist mehr ein kleiner Chaot, der seinen Freiraum braucht und sich diesen auch nimmt. Er lebt nach seinen Regeln und ordnet sich nur sehr schwer unter. Die Jungfrau wird den Wassermann in einer Partnerschaft immer wieder kritisieren und dies wird ihm auf Dauer die Luft zum Atmen nehmen.

Jungfrau und Fische

Das Erdzeichen Jungfrau und das Wasserzeichen Fische sind zwei der gegensätzlichsten unter den Tierkreiszeichen. Doch trotz dieser Gegensätze sind sich die beiden Sternzeichen doch ähnlicher, als man vielleicht glaubt, deshalb ist die Frage, passt das zwischen Jungfrau und Fisch, auch durchaus legitim. Die Unterschiede sind natürlich groß und während sich ein Fisch immer gerne in seine Traumwelt flüchtet, möchte die Jungfrau immer genau wissen, was gerade passiert und warum dies so ist. In diesem Bereich trennen die beiden also Welten und dennoch gibt es zwischen den Zeichen auch einige Gemeinsamkeiten.