Der Krebs

Der Krebs ist im Allgemeinen ein angenehmer Zeitgenosse. Er ist freundlich und gutmütig. Der wichtigste Lebensbereich ist für ihn die Familie. Er ist häuslich und sorgt ausdauernd für seine Lieben. Die Geduld des Krebses hat aber ein jähes Ende, wenn er nicht mehr im Mittelpunkt des Interesses steht. Dann kann der sonst so friedliche Krebs nämlich unangenehm launisch und herrschsüchtig reagieren. Entweder äußert sich das in Verdrossenheit oder in Aggression.

Der Glücksstein für den Krebs: Mondstein
Der Mondstein harmonisiert das Gefühlsleben des Krebses.
Seine sanften Schwingungen, für die der Krebs besonders
empfänglich ist, lösen verhärtete emotionale Strukturen auf.
So lässt ihn dieser Stein den Reichtum seiner Gefühle in ihrer
ganzen Fülle und Tiefe erschließen und Kraft daraus schöpfen.
Er vertieft seine Intuition und hilft ihn, die Botschaften zu verstehen.

 

Die Sonne im Krebs

Ihr tiefstes Bedürfnis ist, zu den Wurzeln Ihrer seelischen Identität vorzudringen, Geborgenheit, Liebe und Frieden am Grunde Ihrer Seele zu finden, sich geliebt und genährt zu fühlen, einfach, weil Sie da sind und den Reichtum Ihrer eigenen Liebe schöpferisch zum Ausdruck zu bringen. Sie möchten Ihre Autonomie erleben, sich selbst ein warmes Nest bauen zu können, mit dem Sie sich identifizieren können und in das Sie die Menschen einladen, die Sie lieben. Ihr Glück und Ihre Befriedigung sind am größten, wenn Sie Ihre Fähigkeit erleben, anderen Menschen Wärme und Fürsorge, Schutz und Trost geben zu können. Ihr Herz wird weit, wenn Sie seelische Not lindern können, was manchmal durch eine gute, warme Suppe durchaus unterstützt werden kann. Sie sind in der Lage, sich auch selbst aktiv Geborgenheit zu erschaffen. Sie müssen nicht passiv darauf warten, wie Sie es als Kind erlebt haben. Und Sie können ein nährendes Zentrum für andere sein, sei es in der Familie, bei Freunden oder im Beruf. Sie setzen Ihre Kraft dafür ein, überall, wo Sie wirken, ein warmes, menschenfreundliches Klima aufzubauen, in dem die ganz persönlichen Bedürfnisse Raum haben. Ihr Hauptfallstrick ist, dass Sie es übertreiben und die Selbstständigkeit anderer in Ihrer Fürsorglichkeit ersticken, weil Sie es so genießen, zu bemuttern und zu versorgen. Lassen Sie die Kinder groß werden und schauen Sie, welche Fürsorge ein erwachsener Mensch braucht. Je mehr Sie selbst wachsen, desto besser verstehen Sie es.

 

Ein perönliches Horoskop ist bei mir gegen Erstattung der Unkosten erhältlich.
Bitte schicken Sie mir Ihre Daten per Email zu

Ich benötige Vornamen Geburtstag Zeit und Ort.

astro-ratgeber@arcor.de

 

10 Gründe einen Krebs zu lieben:


01. Weil er so romantisch ist.
02. Weil er in Notfällen sofort seine Hilfe anbietet.
03. Weil man sich bei ihm so geborgen fühlt.
04. Weil er weiss was einen wirklich tröstet.
05. Weil er jede Form von Aggression verabscheut.
06. Wei er gemütliche Fernsehabende zu Hause mag.
07. Weil er viel von Treue hält.
08. Weil man mit ihm ebenso gut lachen wie weinen kann.
09. Weil er ein so guter Hobbygärtner ist.
10. Weil er die Geschichte der Familie komplett auswendig kennt.

Krebs und Widder

Eine Beziehung zwischen Krebs und Widder kann man durchaus als Herausforderung sehen. In dieser Konstellation verbinden sich die Schubkraft des dynamischen Widders mit dem für den Krebs typischen Sinn für das Häusliche. Gerade diese Mischung aus Abenteuerlust und häuslicher Routine ist die größte Herausforderung in dieser Beziehung. Das heißt aber nicht, dass es zwischen den beiden nicht doch klappen kann. Der Krebs muss es dafür nur schaffen, den Widder von seinen Qualitäten zu überzeugen.

Krebs und Stier

Wie man dem Stier-Partnerhoroskop entnehmen kann, harmonieren Stier und Krebs wirklich gut miteinander, deshalb kann auch die Frage, passt das zusammen mit diesen beiden Sternzeichen, mit einem klaren Ja beantwortet werden. Beide Sternzeichen haben sehr viele gleiche Interessen und widmen Dingen des Lebens wie etwa der Familie, der materiellen Sicherheit, dem Essen aber auch der körperlichen Liebe gleichermaßen ihre Aufmerksamkeit. Allerdings besteht bei diesen beiden Sternzeichen stets die Gefahr, dass sie in einen gewissen Trott verfallen und dann alles nur noch sehr langsam und immer nach demselben Muster vorangeht. Besonders der Stier, egal ob Stier-Frau oder Stier-Mann, tut sich in seiner Behäbigkeit besonders schwer damit, das richtige Tempo zu finden. In dieser Konstellation fehlen daher sehr oft Impulse für Veränderungen im Leben und in der Partnerschaft.

Krebs und Zwilling

Rein von den Fakten des Zwillinge-Partnerhoroskops her betrachtet passt die Konstellation Zwillinge und Krebs in einer Partnerschaft nicht so gut zusammen. Der Zwilling, sowohl die Zwillinge-Frau als auch der Zwillinge-Mann, ist doch mehr auf die mentale Betrachtung des Lebens ausgerichtet und extrovertierter als der gefühlsbetonten und introvertierte Krebs. Der Krebs liebt sein Heim, zu dem er eine starke Bindung hat, während ein Zwilling seine Bewegungsfreiheit braucht. Er ist einfach zu neugierig und hat Angst, dass ihm viel zu viele wichtige Informationen entgehen könnten, wenn er mehr zuhause wäre. Diese Gründe führen dazu, dass eine enge und innige Partnerschaft zwischen den beiden doch eher recht unwahrscheinlich erscheint.

Krebs und Krebs

Der Krebs gilt als sehr eigenwilliges Zeichen und die meisten seiner Handlungen und seiner Ansichten sind auf Gefühlen aufgebaut. In sein Gefühlsleben weiht er andere Menschen aber nur sehr selten ein, weil Menschen mit dem Sternzeichen Krebs in der Regel doch sehr verschlossen sind. Bevor ein Krebs sich öffnet, braucht er erst einmal sehr viel Vertrauen und Zuwendung. In einer Beziehung kann dies wachsen. Die Frage, passt das mit Krebs und Krebs, kann durch das Krebs-Partnerhoroskop zu großen Teilen ausführlich beantwortet werden. Allerdings kann schon jetzt gesagt werden, dass eine langfristige Beziehung zwischen einer Krebs-Frau und einem Krebs-Mann sicherlich nicht ganz einfach werden wird.

Krebs und Löwe

Der Krebs gilt als sehr eigenwilliges Zeichen, denn die meisten seiner Handlungen und Ansichten sind auf Gefühlen aufgebaut. In sein Gefühlsleben weiht er andere Menschen aber nur sehr selten ein, da das Sternzeichen Krebs in der Regel doch sehr verschlossen ist. Bevor ein Krebs sich jemandem öffnet, muss er von seinem Gegenüber erst einmal sehr viel Vertrauen und Zuwendung spüren. Gerade in einer Partnerschaft zwischen dem introvertierten Krebs und dem nach Anerkennung von außen strebenden Löwen ist dies keine leichte Übung. So erfreut sich der Partner mit dem Sternzeichen Krebs an den kleinen Dingen des Lebens, während der Löwe alles immer eine Spur größer, öffentlicher und schillernder braucht. Grundsätzlich kann man also sagen, dass diese Beziehung voller Gegensätze ist. Das vorliegende Partnerhoroskop Krebs und Löwe wird wiederum aufzeigen, dass trotz aller Wesensunterschiede eine dauerhafte Beziehung zwischen einem Krebs und einem Löwen nicht ausgeschlossen ist.

Krebs und Jungfrau

Der Krebs bekommt durch die Jungfrau in dieser Partnerschaft ein hohes Maß an Sicherheit und auch an Geborgenheit und dies tut dieser Beziehung richtig gut. Die Jungfrau ist ein sehr ordnungsliebender Mensch und der Krebs sorgt in dieser Konstellation dafür, dass sie auch einiges zu tun bekommt. Allerdings bleibt dies in einem vertretbaren Rahmen und stört keinen der beiden Partner. Der Krebs sorgt wiederum dafür, dass die Jungfrau seine gefühlsbetonte Seite zu spüren bekommt und trägt damit immer wieder viel Sinnlichkeit in diese Partnerschaft hinein. Die Sternzeichen Krebs und Jungfrau sind zwar in manchen Bereichen unterschiedlich veranlagt, doch gerade in Bezug auf ihr Heim und auf Sicherheit ergänzen sie sich recht gut. Für den Krebs steht hier zwar ganz klar die Gemütlichkeit im Vordergrund, doch das kann sein Jungfrau-Partner gut tolerieren, solange dieser sich um die praktische Seite des gemeinsamen Haushalts kümmern darf. Wie gut Krebs und Jungfrau tatsächlich zusammen passen, kann in diesem Partnerhoroskop noch ausführlicher nachgelesen werden

Krebs und Waage

In einer Beziehung zwischen dem Sternzeichen Krebs und dem Sternzeichen Waage gibt es sicherlich einige Gemeinsamkeiten, doch in den grundlegenden Fragen des Lebens sind die beiden doch sehr verschieden. Der Krebs ist sehr häuslich und hat viel Familiensinn, während die Waage mehr die Leichtigkeit des Seins genießen und auch immer wieder ihre Außenwirkung testen möchte. So kann es passieren, dass die anfängliche Anziehungskraft zwischen den Partnern Krebs und Waage schnell wieder verfliegt, wenn der eine sich zu sehr zurückzieht und der andere sich zu stark nach außen orientiert. Wer genau wissen will, ob Krebs und Waage zusammenpassen, kann das in diesem Partnerhoroskop ausgiebig prüfen.

Krebs und Skorpion

Zwischen dem Sternzeichen Krebs und dem Sternzeichen Skorpion besteht eine besondere Wesensverwandtschaft. Beide Wasserzeichen sind sehr sensibel und werden stark von ihren Gefühlen beherrscht. Diese Tatsache macht für den Krebs, egal ob Krebs-Frau oder Krebs-Mann, den Umgang mit einem Skorpion deutlich leichter und auch der Skorpion kann sich seinem Krebs-Partner gegenüber besser öffnen. Dennoch gibt es bei beiden Unterschiede in der Qualität ihrer Gefühle. Die Gefühle des Krebses sind warm und bewegend und der Krebs hat klare Vorstellungen von sich und von dem, was er braucht. Der Skorpion hingegen muss sehr oft gegen seine negativen Emotionen ankämpfen und hadert immer wieder mit sich selbst. Deshalb kann man nicht immer von einem klaren Ja ausgehen, wenn die Frage gestellt wird, passt das zusammen mit Krebs und Skorpion. Vieles wird in dieser Beziehung davon abhängen, wie sich die beiden in Bezug auf eine gemeinsame Lebensausrichtung einigen. Dies ist vor allem deshalb wichtig, weil sowohl der Krebs als auch der Skorpion nur sehr ungern von ihren eigenen Vorstellungen abweichen.

Krebs und Schütze

Menschen mit den Sternzeichen Krebs und Schütze haben sehr unterschiedliche Lebensauffassungen und passen deshalb auch nicht wirklich gut zusammen. Der Krebs ist ein Mensch, dem sein Heim über alles geht und der am liebsten dort seine Zeit verbringt. Ganz anders ist hier der Schütze, den es einfach immer in die Welt hinaus zieht und der ständig seinen Horizont erweitern will. Für den Krebs, egal ob Krebs-Frau oder Krebs-Mann, sind in erster Linie Gefühle wichtig und daran will er auch den Sinn seines Lebens fest machen. Der Schütze ist da ganz anders gestrickt, denn er empfindet zu viele und zu starke Gefühle mehr als einengend und belastend. Wenn man also die Frage stellt, Krebs und Schütze - passt das zusammen, so muss dies leider verneint werden. Das Krebs-Partnerhoroskop erklärt im Detail, weshalb das so ist. Eine Chance für eine dauerhafte Beziehung zwischen diesen beiden besteht eigentlich erst dann, wenn der Schütze über eine gewisse Reife verfügt und weiß, was Liebe bedeutet. Und dies wird in den meisten Fällen erst in seiner zweiten Lebenshälfte der Fall sein.

Krebs und Steinbock

In einer Beziehung zwischen dem Sternzeichen Krebs und dem Sternzeichen Steinbock trifft der gefühlsbetonte Krebs auf den nüchternen und sehr ehrgeizigen Steinbock. Für diesen ist bei allem was er tut Disziplin sehr wichtig und deshalb wirkt er auf den Krebs auch etwas kühl und distanziert. Doch gerade durch seine kontrollierte Haltung kann der Steinbock dem Krebs in der Partnerschaft viel Stabilität und Struktur vermitteln. Deshalb kann man auch die Frage, passt das zusammen zwischen diesen beiden Sternzeichen, mit einem Ja beantworten. Trotzdem müssen die beiden natürlich auch einiges dafür tun, dass diese Beziehung Bestand haben und für beide Partner erfüllend und glücklich sein wird. Mehr über die Erfolgsaussichten für Krebs und Steinbock kann man nachfolgend nachlesen, um sich ein genaueres Bild davon zu machen.

Krebs und Wassermann

Das Sternzeichen Wassermann liebt seine Freiheit, kann aber durchaus Gefallen an der häuslichen Wärme finden, die ihm von einem Krebs in einer Partnerschaft geboten wird. Deshalb ist es nicht ausgeschlossen, dass es der Krebs schafft, dem Wassermann zu zeigen, dass es sich lohnen kann, mehr Verantwortung in einer Beziehung zu übernehmen. Das verlangt allerdings dem Krebs ein schier unglaubliches Maß an Toleranz ab, denn es liegt nun mal in der Natur des Wassermanns, dass dieser sich immer ein gewisses Maß an Unabhängigkeit bewahren will. Deshalb muss auch die Frage, passt das zusammen zwischen dem Sternzeichen Krebs und dem Sternzeichen Wassermann, mit großer Vorsicht beantwortet werden. Die großen Gegensätze in ihren Charaktereigenschaften und in ihren emotionalen Bedürfnissen können in dieser Partnerschaft jedenfalls immer wieder Problemen führen. Einen ausführlicheren Einblick kann dieses Partnerhoroskop geben.

Krebs und Fische

Krebse und Fische haben einige Gemeinsamkeiten, die nicht nur darin begründet liegen, dass es sich hier um zwei Wasserzeichen handelt. Sowohl Krebse als auch Fische sind sehr sensible und hoch emotionale Menschen, die sich introvertiert und verletzlich zeigen und die ihr Leben lang auf der Suche nach der wahren Liebe sind. Beide verstehen es aber recht gut, sich ihre Gefühle mitzuteilen und Romantik zu leben. Dabei laufen sie allerdings Gefahr, zu sehr in eine Scheinwelt abzugleiten. Im Partnerhoroskop Krebs bekommt man eine detaillierte Antwort auf die Frage, passen Krebs und Fische zusammen. Man kann sagen, dass sich beide Sternzeichen zwar gut vertragen, doch besonders bei wichtigen Entscheidungen fehlt dem Fische-Partner in dieser Beziehung oft die nötige Ernsthaftigkeit. Diese einseitige Lastenverteilung kann auf Dauer die Partnerschaft für die Krebs-Frau oder den Krebs-Mann sehr belasten.