Astrologie > Sternzeichen > Zwillinge

Die Zwillinge

Der Zwilling hat seinen Namen nicht umsonst, denn er scheint zwei Gesichter zu besitzen. Diese sind allerdings nicht ähnlich, sondern genau gegenteilig. Von einer Sekunde auf die andere kann die Stimmungslage des Zwillings von ruhig und zärtlich auf zynisch und reizbar umschlagen. Der Zwilling ist nicht nur charakterlich voller Überraschungen. Er hat auch ständig neue Ideen und reißt seine Mitmenschen durch seine Fröhlichkeit mit. Zwillinge legen großen Wert auf menschliche Beziehungen, sind auf Grund ihrer Unbeständigkeit aber meist nicht für eine Ehe geeignet, die ein Leben lang dauert.

Der Glücksstein für den Zwilling: Goldtopas
Der Goldtopas vertieft das Denken des Zwillings und lässt sein
intellektuelles Verstehen zur Weisheit wachsen.
Dieser Stein hilft ihn, Lebenserfahrungen zu verarbeiten
und füllt ihn mit lichtvoller Kraft.
Er lässt ihn zu seiner eigenen Mitte finden, steigert seine
Herzenswärme, Liebe und Lebensfreude.

 

Die Sonne im Zwilling

Sonne im Zeichen Zwillinge
Sie finden Ihre Lebenskraft und Ihre persönliche Mitte im Wechsel vieler Kontakte und in der Vielseitigkeit geistiger Anregung. Sie identifizieren sich mit Ihrer sprachlichen Beweglichkeit, Ihrer Schlagfertigkeit und Ihrem Witz und tänzeln leicht und heiter durch das Leben, das vor allem Begegnung für Sie ist. Sie haben eine wache Auffassungsgabe, nehmen im Vorübergehen blitzschnell alle möglichen Eindrücke auf und ändern Ihre Richtung nach Belieben, wenn Ihnen etwas Interessantes ins Blickfeld kommt. Sie können und wollen einfach nicht bei einer einzigen Sache bleiben, denn es gibt so viele Dinge zu erfahren, und Ihr Wissensdurst und Ihre Neugier sind schier unstillbar. Sie speichern unglaublich viele Einzelheiten, die Sie keineswegs vergessen, auch wenn Zeit vergeht, und im gegebenen Moment erinnern Sie sich, dass Sie den oder die schon einmal gesehen haben, dass sie dies und das machen und so und so miteinander in Beziehung stehen. Zu jedem Thema fällt Ihnen etwas ein, was Sie schon einmal irgendwo gelesen haben. Wahrscheinlich wissen Sie auch noch, wo. Sie können sich unglaublich gut auf neue Situationen einstellen und sofort schöpferisch damit umgehen. Das Einzige, was Sie nicht ertragen, ist, festgehalten und eingesperrt zu sein, dann stirbt Ihre Lebendigkeit und versiegt Ihre Spritzigkeit. Sie sind ein bunter, schillernder Schmetterling und müssen von Blüte zu Blüte fliegen, um vital und gesund zu sein. Und jeder freut sich, wenn Sie sich für ein paar Momente bei ihm niederlassen.

 

Ein perönliches Horoskop ist bei mir gegen Erstattung der Unkosten erhältlich.
Bitte schicken Sie mir Ihre Daten per Email zu

Ich benötige Vornamen Geburtstag Zeit und Ort.

astro-ratgeber@arcor.de

 

10 Gründe einen Zwilling zu lieben:


01. Weil er so viele Dinge gleichzeitig tun kann.
02. Weil er den neuesten Klatsch kennt.
03. Weil er immer in Bewegung bleibt.
04. Weil er in zehn Sprachen grüssen kann.
05. Weil er die unterhaltsamsten Partys schmeisst.
06. Weil sein Adressbuch eine unerschöpfliche Fundgrube ist.
07. Weil sein Charme einfach unwiderstehlich ist.
08. Weil er so tolle Anekdoten erzählt.
09. Weil er dien Chef so gut parodieren kann.
10. Weil es mit ihm nie langweilig wird.

Zwillinge und Widder

In einer Verbindung zwischen Widder und Zwilling wird mit Sicherheit niemals Langeweile aufkommen. Der Zwilling kommt sehr gut mit der lockeren Lebensart des Widders klar und kann zu dessen Freude auch mühelos beim Tempo seines feurigen Partners mithalten. Beide geben sich genügend Freiraum und Zeit für eigene Interessen und genau diese Einstellung ist auch die perfekte Grundlage für eine harmonische und gute Beziehung zwischen diesen beiden Sternzeichen.

Zwillinge und Stier

In einer Beziehung und Partnerschaft zwischen dem Sternzeichen Stier und dem Sternzeichen Zwillinge braucht vor allem der Stier sehr gute Nerven. Die sollte er sich am besten im Lauf der Zeit antrainiere, da er mit einem Zwillinge-Partner einen Menschen an seiner Seite hat, der ziemlich umtriebig und immer auf der Suche nach neuen Dingen ist. Das Bedürfnis des Stiers nach Harmonie, Ruhe und Beständigkeit wird immer wieder dadurch auf die Probe gestellt, dass der oftmals recht quirlige Zwilling ständig mit neuen Ideen nach Hause kommt, über die der Stier zwar nachdenkt, doch nicht in dem Tempo, das mit dem des Zwillings kompatibel wäre.

Zwillinge und Zwillinge

Die Frage, passt das zusammen, wenn zwei Menschen mit dem Sternzeichen Zwillinge eine Beziehung eingehen, kann durchaus mit einem Ja beantwortet werden. Das Zwillinge-Partnerhoroskop zeigt, dass sowohl die Zwillinge-Frau als auch der Zwillinge-Mann sich sehr gut anpassen können und in einer Partnerschaft recht flexibel sind. Allerdings muss man auch sagen, dass in der Konstellation Zwillinge und Zwillinge auch Gefahren lauern, auf die sich beide einstellen müssen, da davon auszugehen ist, dass eine solche Beziehung leicht etwas einseitig werden kann. Dies liegt daran, dass sich zwei Zwillinge-Partner zwar auf geistiger und intellektueller Ebene sehr gut verstehen, doch die Beziehung dadurch auf Dauer zu leidenschaftslos und abstrakt wird und das Gefühlsthema in dieser Partnerschaft auf der Strecke bleiben kann.

Zwillinge und Krebs

Rein von den Fakten des Zwillinge-Partnerhoroskops her betrachtet passt die Konstellation Zwillinge und Krebs in einer Partnerschaft nicht so gut zusammen. Der Zwilling, sowohl die Zwillinge-Frau als auch der Zwillinge-Mann, ist doch mehr auf die mentale Betrachtung des Lebens ausgerichtet und extrovertierter als der gefühlsbetonten und introvertierte Krebs. Der Krebs liebt sein Heim, zu dem er eine starke Bindung hat, während ein Zwilling seine Bewegungsfreiheit braucht. Er ist einfach zu neugierig und hat Angst, dass ihm viel zu viele wichtige Informationen entgehen könnten, wenn er mehr zuhause wäre. Diese Gründe führen dazu, dass eine enge und innige Partnerschaft zwischen den beiden doch eher recht unwahrscheinlich erscheint.

Zwillinge und Löwe

Zwillinge und Löwe passen recht gut zusammen, denn beide Sternzeichen sind sehr gesellige Zeitgenossen, die sich zudem noch durch Kreativität auszeichnen. Auch das Zwillinge-Partnerhoroskop beweist, die Konstellation Zwillinge und Löwe passt zusammen, und dafür gibt es genug Anhaltspunkte. Sowohl der Zwilling als auch der Löwe mögen gerne Spaß und Unterhaltung und verabscheuen Langeweile und Routine. Gerade die Freude an gemeinsamen Unternehmungen festigt die Partnerschaft und macht aus den beiden ein besonders harmonisches Paar. Zwillinge, und das gilt sowohl für Zwillinge-Frauen als auch für Zwillinge-Männer, schaffen es wie der Löwe, sehr schnell neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen. So verstehen es beide sehr gut, ihren Bekanntenkreis ständig zu erweitern.

Zwillinge und Jungfrau

Das Zwillinge-Partnerhoroskop zeigt, dass Menschen mit den Sternzeichen Zwillinge und Jungfrau in einer Beziehung durchaus ein paar Gemeinsamkeiten haben. Vor allem in den Bereichen Lernen, Lehren und Reden sind sich beide in ihrer Art recht ähnlich. Dennoch treten in einer Partnerschaft zwischen diesen beiden Sternzeichen einige Probleme auf, die eine gemeinsame Beziehung trotz der Übereinstimmungen schwierig erscheinen lassen. Vor allem die Genauigkeit und der ausgeprägte Ordnungssinn der Jungfrau kann für einen Zwilling recht schnell beengend wirken und ihm damit ein Stück Lebensqualität nehmen. Deshalb sind diese beiden Sternzeichen nicht gerade als Traumpaar zu bezeichnen, wobei auch hier eine Beziehung nicht unmöglich ist.

Zwillinge und Waage

Wie man im Zwillinge-Partnerhoroskop gut nachlesen kann, passen Menschen mit dem Sternzeichen Zwillinge und Waage sehr gut zusammen. Beide werden dem Element Luft zugeordnet und haben deshalb auch einige Gemeinsamkeiten, die für eine gute und langfristige Partnerschaft wichtig sind. Beide Sternzeichen sind sehr kommunikativ und neuen Kontakten gegenüber stets aufgeschlossen. Im Gegensatz zum Sternzeichen Zwillinge ist die Waage in der Beziehung etwas bestimmender und zielgerichteter, was aber alles andere als ein Nachteil ist. Allerdings haben beide keine große Begabung dafür, ihre Vorhaben und Pläne dann auch tatsächlich in die Tat umsetzen. In vielen Situationen fehlt beiden ein wenig die notwendige Bodenhaftung und da liegt auch eine der größten Gefahren in dieser Beziehung.

Zwillinge und Skorpion

Bei der Konstellation Zwillinge und Skorpion trifft die Leichtigkeit des Zwillings auf die Ernsthaftigkeit und Besessenheit des Skorpions und dieser Gegensatz bekommt beiden nicht wirklich gut. Deshalb muss man auch die Frage, passt das zusammen in der Partnerschaft zwischen den Sternzeichen Zwillinge und Skorpion, eindeutig mit einem Nein beantworten. Ein Mensch mit dem Sternzeichen Zwillinge, egal ob Zwillinge-Frau oder Zwillinge-Mann, richtet sein Leben nicht nur nach Gefühlen aus und will sich auch nicht ganz auf diese verlassen, denn er geht grundsätzlich nie so sehr nach innen und in die Tiefe, wie man das vom Skorpion kennt. Vor allem aber kommt der Zwilling nicht mit dem Kontrollzwang und der permanenten Eifersucht des Skorpions klar und wird deshalb sehr wahrscheinlich schon bald die Flucht ergreifen.

Zwillinge und Schütze

Wer die Frage stellt, passt das zusammen mit Zwillinge und Schütze, dem kann nach dem Zwillinge-Partnerhoroskop mit Ja geantwortet werden. Zwar liegen diese Sternzeichen kalendarisch weit auseinander, doch sie haben sehr vieles gemeinsam und vor allem hat jeder für sich Dinge zu bieten, die den anderen Partner ansprechen. Dies ist die Voraussetzung für eine Partnerschaft, die nicht nur glücklich, sondern auch dauerhaft verlaufen kann. Der Zwilling stellt für den Schützen beispielsweise eine wahre Quelle an Informationen dar, die er zwar nicht alle braucht oder auch nicht immer wahrnimmt, doch die für ihn dennoch interessant und inspirierend sind. Der Schütze blickt gerne in die Ferne, während der Zwilling, egal ob Zwillinge-Frau oder Zwillinge-Mann, sich immer mehr für das Hier und Jetzt interessiert. Doch gerade dieser Unterschied verleiht dieser Beziehung immer wieder einen besonderen Reiz.

Zwillinge und Steinbock

Wie man hier im Zwillinge-Partnerhoroskop lesen kann, passt eine Verbindung zwischen einem Menschen mit dem Sternzeichen Zwillinge und einem Menschen mit dem Sternzeichen Steinbock nicht so gut zusammen. Beide sind in ihrem Wesen und ihren Ansichten recht verschieden. Der Zwilling, egal ob Zwillinge-Frau oder Zwillinge-Mann, ist ein sehr gesprächiger Mensch, der die Geselligkeit liebt und den man durchaus als extrovertiert bezeichnen kann. Ein Steinbock hingegen ist recht schweigsam und introvertiert und konzentriert sich in erster Linie auf seine Arbeit. Man kann also sagen, dass mit diesen beiden hier tatsächlich zwei Welten aufeinanderprallen. In einer Partnerschaft kommt es deshalb sehr häufig vor, dass beide irgendwie aneinander vorbei leben, und das, obwohl sie eigentlich viel voneinander lernen und davon auch selbst profitieren könnten.

Zwillinge und Wassermann

Eine Beziehung zwischen einem Menschen mit dem Sternzeichen Zwillinge und einem Menschen mit dem Sternzeichen Wassermann kann eine sehr lebendige und auch sehr angenehme Partnerschaft sein, denn es liegt auf der Hand, dass sich das Sternzeichen Zwillinge sehr gut mit anderen Luftzeichen verträgt. Daher darf man davon ausgehen, dass in einer solchen Beziehung die Harmonie ganz großgeschrieben wird und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die Kombination zwischen Zwillingen und Wassermann im Hinblick auf eine Partnerschaft eine der besten Konstellationen im gesamten Tierkreis ist. Das Potenzial für eine langfristige und glückliche Beziehung ist bei diesen beiden einfach besonders groß.

Zwillinge und Fische

Eine Beziehung zwischen Menschen mit dem Sternzeichen Zwillinge und dem Sternzeichen Fische ist von vorneherein schwierig, deshalb kann man auch die Frage, passt das zusammen, nicht mit einem klaren Ja beantworten. Es ist aber nicht von der Hand zu weisen, dass beide Sternzeichen sehr beweglich sind und somit die Voraussetzungen mitbringen, um sich in einer Partnerschaft aufeinander zuzubewegen, so wie das auch im Zwillinge-Partnerhoroskop gut beschrieben ist. In ihrem jeweiligen Bereich können beide Sternzeichen sehr souverän sein, doch wenn der Bereich des Partners mit dem eigenen in Einklang gebracht werden soll, treten schnell die ersten Probleme auf. Beide müssen deshalb in einer Beziehung sehr viel voneinander lernen, denn nur dann hat diese Partnerschaft eine echte Chance.